Angelrollen

Inspired Fishing

OKUMA FISHING und OKUMA FISHING

OKUMA FISHING TACKLE CO., LTD. ist seit 1986 ein in Taiwan ansässiger Hersteller von Angelruten und Angelrollen. OKUMA FISHING bestrebt, jedem das ultimative Angelerlebnis zu bieten und die besten OKUMA FISHING für unsere Mitangler zu entwickeln, die leicht und präzise sind.

OKUMA FISHING liefert hochwertige und erschwingliche Angelruten wie fly rods , Schwimmerruten und Spinnruten. Angelrollen, einschließlich Spinn-, Köder-, Trolling- und Fliegenrollen. Sie sind alle aus fortschrittlichen Materialien mit dynamischem Design gefertigt.

OKUMA FISHING ist die beste Wahl für das freshwater und saltwater . Sowohl mit fortschrittlicher technology als auch mit über 31 Jahren Erfahrung in der OKUMA FISHING liefert OKUMA FISHING Angelruten und OKUMA FISHING ausgezeichneter Qualität, um die Anforderungen jedes Kunden zu erfüllen.

Angelrollen

  • [How to] Wie mache ich Okuma fishing Angelrolle?

    Rollen sind ein wesentliches Element für den Erfolg eines jeden Anglers beim Angeln. Wenn Sie eine zuverlässige Rolle verwenden, können Sie einen Fisch fangen, anstatt ihn zu fürchten. Um das Vertrauen in ein Brems- und Getriebesystem zu verbessern, müssen Angler zuerst den Prozess der Rollenherstellung verstehen.


  • [Auswahl] So wählen Sie die Rolle und die Rute aus

    1. Bestimmen Sie die Zielart. 2. Bestimmen Sie, mit welchen Linien / Ködern Sie diese Arten anvisieren. 3. Auswahl der idealen Rolle und Rute für diese Art des Fischens. Spinning reels passen zu Spinnruten, Gießrollen passen zu Gießruten. Beispielsweise: Targeting Bass - mit Köder: ca. 1/4 ~ 1 Unze, Linie: ca. 10-20 lb. Empfehlen Sie die Wahl der Bassrute: Helios HS-C-701MH und Cerros Low Profile Baitcast Reel. Oder besuchen Sie lokale Tackle-Shops zur Auswahl.


  • [Produktinfo] Werden die spinning reels mit Ersatzspulen geliefert?

    Überprüfen Sie den Katalog. Wenn Informationen zu einer zusätzlichen Spule vorhanden sind, bedeutet dies, dass die Rolle mit einer Ersatzspule geliefert wird.


  • [Fehlerbehebung] Line Twist

    1. Die Schnur ist nicht richtig auf die Spule gewickelt. 2. Wickeln Sie die Leine langsam und stellen Sie sicher, dass die Leine gerade ist.


  • [Fehlerbehebung] Verwickelte Linie beim Casting

    Für Spinning Reels : 1. Die Spule ist mit Schnur überfüllt. 2. Verwenden Sie eine zu große Schnur für die Rolle. 3. Speicher in Zeile eingestellt. Lösung: Beachten Sie die von uns vorgeschlagene Schnurspezifikation für jede Rolle und Spule mit neuer Schnur. Zum Gießen von Rollen: Die Schnur ist nicht richtig auf die Spule gewickelt. Spulen Sie die Leitung erneut auf.


  • [Fehlerbehebung] Die Kaution wird nicht richtig geschlossen

    Für Spinning Reels : 1. Der Bügeldraht ist nicht mehr in Form. 2. Die Druckfeder des Bügels ist gebrochen oder schwach. 3. Schmutz oder mangelnde Schmierung in Bügelarmbaugruppen. Lösung: Ersetzen Sie den Bügeldraht oder die Bügelkompressionsfeder. Reinigen und ölen Sie die Armbaugruppen.


  • [Fehlerbehebung] Kein Zugdruck

    Für Spinning Reels : Die Bremsscheiben sind abgenutzt, ersetzen Sie die Unterlegscheiben oder senden Sie sie an das Okuma Reparaturzentrum.


  • [Fehlerbehebung] Zahnräder fühlen sich unter Druck rau an.

    1. Zahnräder sind nicht geschmiert oder beschädigt. 2. Lager sind nicht geschmiert oder beschädigt. Lösung: Fetten Sie das beschädigte Teil nach oder ersetzen Sie es.


  • [Fehlerbehebung] Der Griff dreht sich am Hookset rückwärts.

    1. Das Rücklaufsicherungslager ist beschädigt. Anti-Rückwärtslager ersetzen. 2. Die Rolle ist mit Öl übergeschmiert. Reinigen Sie die Lager von Öl.


  • [Fehlerbehebung] Die Linie wird nicht richtig gestapelt

    Für Spinning Reels : Verwenden Sie die mitgelieferten Unterlegscheiben, um die Spulenhöhe auf der Rolle einzustellen. Wenn die Schnur auf der Spule zu hoch ist, fügen Sie eine Unterlegscheibe hinzu. Wenn es zu niedrig ist, entfernen Sie eine Unterlegscheibe.


  • [Fehlerbehebung] Das Ziehen ist nicht reibungslos.

    Mangel an Fett auf der Schleppscheibe oder der mit Öl getränkten Schleppscheibe. Bremsscheiben ersetzen oder nachfetten.


  • [Fehlerbehebung] Die Rolle macht beim Werfen Geräusche, nicht mehr so ​​weit wie früher.

    Zum Gießen von Rollen: Das Geschwindigkeitsregelungssystem ist zu trocken oder abgenutzt. Ölspulenabdeckplatte. 6-poliges Fliehkraftbremssystem ist verschlissen, ersetzen.


  • [Fehlerbehebung] Die Linienführung bei schwachem Wind funktioniert nicht.

    Zum Gießen von Rollen: 1. Die Sperrklinke und die Schneckenwelle sind abgenutzt oder beschädigt. 2. Die Sperrklinkenkappe ist lose. 3. Mögliche Beschädigung des ebenen Windstifts. Lösung: Ersetzen Sie die beschädigten Teile.


  • [Fehlerbehebung] Spulenspiel bei Würfen

    Zum Gießen von Rollen: 1. Der Spulenspannungsknopf ist nicht richtig eingestellt. 2. Das Magnetsteuerungssystem ist nicht richtig eingestellt. 3. Das Geschwindigkeitsregelungssystem ist nicht richtig eingestellt.


  • [Fehlerbehebung] Die Schnur auf meiner Baitcasting-Rolle lädt eine Seite der Spule.

    Zum Gießen von Rollen: Wenn Sie die Schnur mit der Stange nach rechts spulen, wird die Schnur auf der linken Seite der Spule höher geladen. Wenn Ihre Rute beim Einrollen der Rolle nach links zeigt, wird die Schnur auf der rechten Seite der Spule höher belastet. Eine einfache Lösung für dieses Problem besteht darin, Stab und Leine nach Möglichkeit parallel zueinander zu halten.


  • [Fehlerbehebung] Die Spule dreht sich nicht, wenn der Griff gedreht wird

    Zum Gießen von Rollen: Star Drag ist nicht fest genug, um die Spule zu aktivieren.


  • [Fehlerbehebung] Daumenleiste - Der Druckknopf rastet nicht wieder ein, wenn der Griff gedreht wird

    Zum Gießen von Rollen: 1. Daumenstange oder Druckknopf-Rückstellfeder gebrochen. 2. Schmutziges oder untergeschmiertes Kupplungsrückführungssystem. 3. Der Kupplungsrückstellarm ist verschlissen. Lösung: Ersetzen Sie die beschädigten Teile.


  • [Fehlerbehebung] Zahnräder rutschen oder springen beim Aufrollen

    Für Casting Reesl: Antriebsrad, Ritzel Zahnrad oder Spulenritzel beschädigt. Ersetzen Sie die beschädigten Teile.


  • [How To] So spulen Sie die Flechtschnur richtig auf

    John Bretza, Produktentwicklungsmanager bei Okuma spricht über die richtige Technik zum Aufspulen geflochtener Schnüre.


  • [How To] Andros Leverdrag Cast Control einrichten

    John Bretza, Produktentwicklungsmanager bei Okuma erklärt uns, wie wir unsere Andros Leverdrag Cast Control einrichten.


  • [How To] Einstellen des Drag on Lever Drag Reels

    Wir werden oft gefragt, wie der voreingestellte Luftwiderstand auf unseren lever drag reels . Hier ist ein Video von Okuma Product Manager John Bretza, das diese Funktion erklärt.


  • [How To] Einstellen der Cast-Steuerung auf Ihrer neuen Okuma Baitcast-Rolle

    Okuma Produktmanager John Bretza erklärt, wie Sie sich wirklich in Ihre neue Okuma Baitcast-Rolle einwählen können. Mit dem internen Bremssystem wissen einige Fischer nicht, wie sie hineinkommen und die Anpassung vornehmen sollen.


  • [Gewusst wie] Einwählen in das Makaira Spinning Drag System

    John Bretza, Produktmanager von Okuma erklärt Ihnen, wie Sie das voreingestellte Bremssystem auf den neuen Makaira-Spinnrollen einwählen können. Okuma erfindet das Hochseefischen mit Makaira- Okuma immer wieder neu und bietet ein einzigartiges, fortschrittliches Design sowie ein neues Maß an Kraft und Langlebigkeit. Makaira kombiniert geschmiedeten und bearbeiteten Aluminiumrahmen, Seitenpate und Rotor mit einem kompletten geschmiedeten und bearbeiteten Edelstahlantriebssystem. 23 O-Ringe und Dichtungen dichten den Körper und das Bremssystem vollständig gegen saltwater . Apropos Luftwiderstand: Ein Micro Adjustable Power Drag bietet eine grobe Voreinstellung mit 60 Rastpunkten, um bis zu 66 Pfund verfügbaren Luftwiderstand auf eine genaue Ausgabe abzustimmen. Zwei Größen umfassen 20.000 und 30.000 für anspruchsvolle Großwildangler.


  • [How To] Okuma Zeilenzählerfunktionen

    Okuma Produktmanager John Bretza gibt uns einen detaillierten Einblick in die Funktionsweise von Zeilenzählern in der jüngsten Ausgabe der Okuma How To-Serie.


  • [ Tech ] Crossover-Konstruktion

    Innovation vom Feinsten ... Trio- spinning reels von Okuma verfügen über eine einzigartige Crossover-Konstruktion. Wir haben das Beste aus der Aluminiumkonstruktion und den leichten Graphitmaterialien herausgeholt und ein unverwechselbares neues Konzept für das Rollendesign entwickelt. Der solide einteilige Rollenstiel aus gepresstem Aluminium und der Rotorarm sind mit leichtem Graphit gepaart Seitenplatten und ein Rotorgehäuse, das bei Bedarf Festigkeit und nach Möglichkeit Gewichtsersparnis bietet.


  • [ Tech ] Spinning Reel - Dual Force Drag

    DFD enthält beide Oberflächen der Spule, um den hohen Luftwiderstandsdruck, die Effizienz und die Gesamtglätte zu maximieren. Oben auf der Spule montiert und durch das Hydro Block-System geschützt ist ein Mehrscheiben-Filz-Bremssystem, das in Verbindung mit einem sekundären Bremssystem arbeitet, das unter der Spule montiert ist. Es wird gleichmäßiger Druck ausgeübt an beiden Oberflächen der Spule für maximale Stabilität.


  • [ Tech ] Lever Drag - Dual Force Drag

    Die Makaira-Hebelzüge von Okuma für extrem gleichmäßige und starke Widerstandsleistungen mit einem patentierten Dual Force Drag-System ausgestattet. Dieses Bremssystem wurde speziell für die Montage auf der rechten Seite der Spule entwickelt und ist um ein Zugstangen-Bremssystem herum konstruiert, das alle mechanischen Arbeiten präzise ausrichtet und keinen Druck auf den Rahmen ausübt. Dieses System arbeitet mit einem speziell entwickelten Axiallager zusammen, das die Seitenlast bei starkem Luftwiderstand verringert.


  • [ Tech ] C-40X

    Die C-40X-Carbon- technology Okuma verwendet ein speziell gemischtes Graphitpolymer. Die Kohlenstofffasern in diesem Material sind länglich und verstärkt, wodurch ein wesentlich stärkerer Verbundstoff als bei Standardgraphitmaterialien entsteht. C-40X ist 25% leichter, 1,5-mal stärker und 100% korrosionsbeständig. Es ist extrem leicht und langlebig Konstruktion.


  • [ Tech ] Torsionskontrollrüstung (TCA)

    Die Torsion Control Armor (TCA) von Okuma ist ein Durchbruch im Rollendesign, der eine stärkere, langlebigere Rollenkonstruktion bietet. Die TCA- technology bietet maximale Stabilität, indem das Verdrehen des Rollenschafts vermieden und die Zahnräder ausgerichtet bleiben. Geben Sie das Vertrauen, das Sie brauchen, um den Fisch Ihres Lebens zu bekämpfen.


  • [ Tech ] Centrifugal Disc Bail (CDB)

    Okuma Centrifugal Disc Bail (CDB) ist ein einzigartiges neues Design, das eine schwerere Messingscheibe enthält, die perfekt gewichtet und ausbalanciert ist, um einen reibungsloseren und einfacheren Betrieb des Bügels zu erzielen und gleichzeitig die Festigkeit und Stabilität der gesamten Bügelfunktion zu erhöhen.


  • [ Tech ] Cyclonic Flow Rotor (CFR)

    Der Cyclonic Flow Rotor (CFR) wurde entwickelt, um einen „Cyclonic“ -Luftstrom zu erzeugen, der den Luftstrom durch den mit Öffnungen versehenen Rotor erheblich erhöht. Diese gründlich getestete Konstruktion ermöglicht eine viel schnellere Trocknungszeit, wenn die Rolle nass wird, wodurch die Korrosionsgefahr auf der gesamten Rolle minimiert wird. CFR erzeugt auch einen leichteren und steiferen Rotor, der den Flex und die Rotationskohärenz verringert und einen präziseren mechanischen Betrieb erzeugt.


  • [ Tech ] Präzisions-Ellipsentriebwerk

    Der Vorteil des Precision Elliptical Gearing Systems besteht in einer Sache und nur in einer Sache - der Leistung. Durch die Regulierung der Geschwindigkeit des Spindelhubs werden die mit diesem System ausgestatteten Rollen gleichmäßiger und gleichmäßiger auf der Spule gewickelt, was zu einer ebenen Verlegung der Schnur führt. Dies erzeugt weniger Reibung während des Gießens für einen größeren Abstand, eine größere Genauigkeit und eine längere Lebensdauer der Linie sowie gleichmäßigere, gleichmäßigere Widerstandsdrücke. Nehmen Sie jede Okuma Rolle, die mit dieser Funktion ausgestattet ist, und spüren Sie selbst das Gleichgewicht, die Laufruhe und die Kraft, die alle Merkmale des Präzisions-Ellipsentriebwerks sind.


  • [ Tech ] Magnetic Control System (MCS)

    Das Magnetic Control System von Okuma ist ein vollständig abgedichtetes, 100% wasserdichtes Gusskontrollsystem, das das Spiel reduziert und den Wurfabstand verbessert, indem das Magnetfeld genutzt wird, das durch das Drehen der Spule mit hoher Drehzahl während des Gießens erzeugt wird. Das Magnetfeld wird durch den einstellbaren Gusssteuermagneten beeinflusst, der eine Gegenkraft ausübt und winzige und genaue Einstellungen ermöglicht.


  • [ Tech ] Bearbeiteter starrer Rahmen

    Okuma bearbeitete starre Rahmenkonstruktion von Okuma einem einteiligen, vollständig bearbeiteten Aluminiumrahmen. Diese starren Aluminiumrahmen mit Stangenmaterial bieten ein Höchstmaß an Präzision und Toleranzen und halten mehr Druck und Drehmoment stand als jedes andere Material, das in unserer Branche für Rahmenmaterialien verwendet wird. Okuma bietet diese eloxierten Rahmen auf Fly-Rollen, baitcast reels , lever drag reels und Star-Drag-Trolling-Rollen.


  • [ Tech ] Körperschutz

    Okuma Body Armor aus Edelstahl eliminiert den Rahmenflex, der üblicherweise bei Trolling-Rollen mit Graphitrahmen auftritt. Diese Funktion umfasst zwei große Edelstahlringe, die an beiden Seiten des Rahmens angebracht sind. Die Kabelbaumösen sind in das Körperschutzdesign integriert und beseitigen den Druck, der üblicherweise auf die Kabelbaumösen ausgeübt wird, indem der Druck auf diese Ringe mit großem Durchmesser verteilt wird.


  • [ Tech ] Selbstschmierendes Zahnradsystem

    Das selbstschmierende Getriebesystem ist ein Merkmal der Okuma -End- star drag reels von Okuma . Das Hauptzahnrad dieses Systems enthält eine wärmeempfindliche ölimprägnierte Messingbuchse, die in der Mitte des Zahnrads montiert ist. Dieses System setzt Öl frei, wenn die Reibung zunimmt, damit das Hauptzahnrad und die Antriebswelle unter allen Bedingungen reibungslos laufen. Okuma ist das erste Unternehmen, das diese technology die ihren Ursprung in der großen Maschinenindustrie hat, in der diese Funktion seit vielen Jahren getestet wurde.


  • [ Tech ] XL Gearing

    Das XL-Getriebedesign, das sowohl auf Hebel- als auch auf star drag reels enthält ein übergroßes Getriebe mit einem vergrößerten Getriebesystem und einem vergrößerten Bremssystem. Die Widerstandsflächen dieses Systems sind mehr als 50% größer als bei einem Standardgetriebe. Für das Zahnradsystem besteht der Hauptvorteil darin, dass die Zahnradzähne wesentlich größer sind, was mehr Kraft und Anlasskraft ermöglicht. Auf diese Weise können wir eine Hochgeschwindigkeits-Übersetzungsrolle anbieten, ohne die Anlassleistung zu beeinträchtigen. Unser XL-Getriebe verwandelt Ihre Rolle im Wesentlichen in eine Winde.


  • [ Tech ] Speed ​​LOC Ritzel

    Die SLG- technology umfasst ein zweistufiges Ritzel auf star drag reels , das ein positives Einrücken bei extrem hohen Geschwindigkeiten ermöglicht. Das SLG-System ermöglicht ein sofortiges Einlegen des Gangs beim Einrücken vom Freilauf, um bei Geschwindigkeiten von mehr als 50 MPH zu schlagen.


  • [ Tech ] Mechanisches Stabilisierungssystem (MSS)

    Stark, stabil, glatt - Das mechanische Stabilisierungssystem von Okuma ist ein Trägersystem, das die Spulenwelle, das Ritzel, das Ritzellager, die Antriebswelle und das Hauptzahnrad mit einem einzigen Trägersystem verbindet. Während andere Rollen auf dem Markt nur eine minimale oder keine Zahnradstabilisierung bieten, ermöglicht dieses patentierte Okuma Design, dass alle diese kritischen Teile präzise ausgerichtet bleiben. Das MSS- support speziell entwickelt, um den Anforderungen des Flecht- und Drahtseilfischens gerecht zu werden. Es stabilisiert die Spulenwelle an drei wichtigen Spannungspunkten, um Biegungen unter Druck zu vermeiden. Dies führt direkt zu einer Rolle, die haltbarer, stärker und glatter ist als die Wettbewerb.


  • [ Tech ] Weithals Levelwind

    Dieser robuste Levelwind aus Edelstahl ist titanbeschichtet und so konstruiert, dass er der Bestrafung von geflochtenen und Drahtleitungen standhält. Die Führung wurde mit einer vergrößerten Öffnung versehen, um beim Angeln mit doppelten Leinen einen angemessenen Knotenabstand zu gewährleisten. Durch diesen großen Raum können Albright oder ähnliche Verbindungsknoten sowie Wirbel und Kupferleinen leichter durch die Führung geführt und direkt auf die Spule gewickelt werden.


  • [ Tech ] T-Bar Griff

    T-Bar-Griff: Das patentierte Design des T-Bar-Griffs bietet einen echten ergonomisch korrekten Winkel, um sicherzustellen, dass ein Angler maximale Leistung bei minimaler Ermüdung erhält. Der T-Bar nutzt die natürliche Dynamik der menschlichen Hand, des Handgelenks und des Unterarms voll aus, um dem Angler Kraft und Ausdauer zu verleihen.


  • [ Tech ] Streikzone

    Das Strike Zone Linecounter-System von Okuma verfügt über einen mechanischen Zähler, der die Linie anhand der Spulenumdrehungen präzise misst. Diese Zähler messen in Fuß und werden im Werk so kalibriert, dass sie mit einer vollen Spule und Monofilamentleitungen am genauesten sind.


  • [ Tech ] Ergo Grip

    Der Ergo Grip Griffknopf ist ein äußerst komfortables, übergroßes Griffknopf-Design für Geschwindigkeit und Kraft. Dieser Soft-Touch-Knopf wurde ergonomisch so gestaltet, dass er in Ihre Handfläche passt. Er ist auf bestimmten Okuma lever drag reels , star drag reels und einigen Spinnrollenmodellen zu finden.


  • [ Tech ] 2-Gang-Getriebe

    Die 2-Gang- technology Okuma umfasst zwei Sätze Haupt- und Ritzel aus rostfreiem Stahl, sodass Angler die Option eines Hochgeschwindigkeits-Übersetzungsverhältnisses oder eines leistungsstarken Niedriggeschwindigkeits-Übersetzungsverhältnisses für maximale Leistung und maximales Drehmoment haben. Das Schalten von Gängen ist so einfach wie das Drücken eines Knopfes oder das Betätigen eines Hebels mit Okuma einzigartigem Schaltdesign, um das gewünschte Übersetzungsverhältnis zu erzielen.


  • [ Tech ] Hippo Grip

    Der Hippo Grip ist ein einzigartiges Rollenklemmen-Design, das beim Hochseefischen dreifach eingesetzt werden kann. Diese robuste, geschmiedete Aluminium-Rollenklemme hält Ihre Rolle für maximale Sicherheit sicher an der Stange. Diese Klemme enthält auch ein kleines Loch, das für die Verwendung mit einer Sicherheitsleine zum Schleppen entwickelt wurde. Auf der Rückseite der Klemme befindet sich ein Loch mit großem Durchmesser, das als Auslöser dienen soll. Das große Loch sollte mit Blick auf den Kolben der Stange montiert werden.


  • [ Tech ] Korrosionsbeständige Beschichtung (CRC)

    Die korrosionsbeständige Beschichtung kombiniert das von Okuma HDG-II-Getriebesystem, das im Vergleich zu Standardgetrieben außergewöhnliche Korrosionsschutzeigenschaften bietet, mit einer Beschichtung aus Corrosion X HD für alle inneren und äußeren Teile. Der CRC-Prozess dringt tatsächlich in das Metall ein und bindet sich daran, was erheblich zum langfristigen Schutz beiträgt.


  • [ Tech ] Köderfütterungssystem

    Das patentierte Köderfütterungssystem von Okuma ermöglicht es Anglern, ihre Spinnrolle zu lösen und ihren Köder frei laufen zu lassen. Das Köderfütterungssystem enthält ein sekundäres mikroverstellbares Bremssystem auf der Rückseite der Rolle, das eine präzise Einstellung der Spule zur Köderkontrolle ermöglicht. Um dieses System zu lösen, drehen Sie einfach den Griff. Der Ein / Aus-Hebel auf der Rückseite der Rolle schaltet das Köderfütterungssystem automatisch aus, sodass Sie Ihre Fische mit dem Hauptbremssystem bekämpfen können.


  • [ Tech ] ALG

    Mit den heutigen super geflochtenen Schnüren und leichteren, kompakteren Rollen bietet ALG Anglern leichtere Zahnräder, ohne Kompromisse bei Festigkeit und Haltbarkeit einzugehen. Zusätzlich zu ihrer Langlebigkeit sind ALG-Zahnräder eloxiert, um den Elementen viel besser standzuhalten als herkömmliche Getriebematerialien.


  • [ Tech ] HDGII

    Okuma firmeneigenes High Density Gearing II enthält eine extrem starke Legierungszusammensetzung mit einem speziellen Korrosionsschutzbeschichtungsverfahren. Das Ergebnis sind korrosionsbeständige Zahnräder mit hoher Dichte, die für die starken Elemente und brutalen Belastungen des Innenzahnradsystems einer Rolle ausgelegt sind.


  • [ Tech ] Quick-Set

    Dieses System ermöglicht ein sofortiges Einrasten des Griffs und eliminiert jegliches Rückspiel des Griffs, wie es bei vielen Rollen üblich ist. Dies wird durch die Verwendung eines korrosionsbeständigen Edelstahl-Rollenlagers erreicht, das bei steinharten Hakensätzen in einer Richtung in die Rolle eingreift.


  • [ Tech ] Alumilitrahmenkonstruktion

    Die AlumiLite-Konstruktion enthält Okumas starre Aluminium-Karosserietechnologie für Spinn-, Trolling- und Fliegenrollendesigns. Aluminiumrahmen sind stärker und steifer und halten mehr Druck und Drehmoment aus als herkömmliche Graphitrahmen. Diese leichten Aluminiumdruckgussrahmen bieten präzisere Toleranzen für präzise Zahnradausrichtung, maximale Gießbarkeit und ultimative Haltbarkeit.


  • [ Tech ] RES II

    Das RES II-System steht für Rotor Equalizing System. Dieses RES-System der zweiten Generation verfügt über ein computerausgeglichenes Gewicht, das genau im Rotor platziert ist. Dieses Gewicht ermöglicht eine präzise Balance und eliminiert jegliches Wackeln der Spule für perfekte Ausrichtung und sanftes Anlassen.


  • [ Tech ] Hydro Block

    Das Hydro Block-Design verfügt über eine Gummidichtung, die oben auf einer Spinnrolle montiert ist. Diese Gummidichtung verhindert, dass Wasser und Fremdkörper in das Bremssystem gelangen. Das Hydro Block-System stellt sicher, dass Ihre Schleppscheiben immer eine optimale Leistung erbringen.


  • [ Tech ] Gleichmäßiges Rollensystem (EFR II)

    Das Even Flow Roller-System verwendet ein Kugellager unter der Leinenrolle, um die Effizienz zu maximieren. Diese Walze reduziert Linienverdrehungen, indem sie ohne Reibung frei über die Schnurwalze rollt. Ohne dieses System verdreht sich die Schnur natürlich, wenn der Luftwiderstand gezogen wird.


  • [ Tech ] Hochleistungskugellager

    Die auf den HPBs verwendeten Kugeln bestehen aus dem gleichen hochwertigen Edelstahlmaterial wie das Lagergehäuse. Diese Lager sind mehr als zehnmal saltwater als herkömmliche Edelstahllager. Diese Lager können sogar den Angler selbst überdauern.


  • [ Tech ] Geschwindigkeitsregelungssystem

    Das Velocity Control System ist ein einstellbares 6-poliges Fliehkraftbremssystem zur präzisen Spulensteuerung. Die Gewichte können für zusätzliche Spulensteuerung IN oder OUT eingestellt werden. Das Positionieren der Gewichte in Richtung der Spule ermöglicht mehr Freilauf, während das Einstellen der Stifte von der Spule weg mehr Kontrolle ermöglicht. Angler können Gewichte wechseln, bis sie die perfekte Balance zum Werfen gefunden haben.


  • [ Tech ] Spool Access Port

    Dieses einzigartige neue Design befindet sich auf den flachen baitcast reels von Okuma . Der Spulenzugangsanschluss ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die Spule, indem Sie einfach den Verriegelungs- / Entriegelungshebel auf der Seitenplatte gegenüber dem Griff schieben. Dieses System ermöglicht einen schnellen Spulenwechsel, vor allem aber einen schnellen Zugriff zum Einstellen des Geschwindigkeitsregelungssystems.


  • [ Tech ] MAXGEAR

    Die Makaira-Spinnrollen von Okuma sind eine Klasse für sich und verfügen über einen geschmiedeten MAXGEAR aus geschmiedetem Edelstahl. Während die meisten Rollen in dieser Kategorie aus Bronze, Aluminium oder einfachen maschinengeschnittenen Edelstahlgetrieben bestehen, sind die führenden Hauptzahnräder der Makaira-Klasse maschinengeschnittener geschmiedeter Edelstahl. Wir haben das Hauptgerät portiert und andere Designelemente eingebaut, damit es leicht genug ist, damit Sie den ganzen Tag fischen können. Beim internen Design von MAXGEAR wurden keine Kompromisse eingegangen. Das Ritzel und die wärmebehandelte Spulenwelle bestehen aus maschinengeschnittenem Edelstahl der Klasse 17-4. Sie sind rostfrei und wurden optimiert, um mit geflochtenen Schnüren und dem hohen Luftwiderstand der Rollen zu arbeiten.